Eva Steiner
Hundetrainerin HIK
Trainingsspezialist Hund (in Ausbildung)
BLV anerkannte SKN Ausbildnerin
und NHB Fachperson
Tierkinesiologin NGL


eva.steiner@dogmind.ch
079 577 81 75

Kirchdorfstr. 3
3629 Jaberg

"Du denkst, Hunde kommen nicht in den Himmel? Ich sage dir, sie sind lang vor uns dort."
Robert Louis Stevenson



Manchmal liegt die Heilung im Sterben

Es ist mir ein grosses Anliegen Sie auch auf diesem letzten Stück Weg mit Ihrem Gefährten zu begleiten. Gerade in der Zeit des Abschiednehmens sind wir oft allein gelassen und wissen nicht an wen wir uns wenden können. Als ich meinen über alles geliebten Kater in den Tod begleiten durfte war es noch ein "muss". Ich war der Situation nicht richtig gewachsen, wusste drei Tage lang nicht was geschah und harrte einfach der Dinge die passierten. Drei Tage lang lagen wir daheim im Bett, auf und unter der Bettdecke, schliefen, träumten, redeten, kuschelten (und ich heulte!) Es brauchte all' meine Kraft diesen Prozess auszusitzen ohne zu wissen ob ich das Richtige tue. Doch nach einer Tierkommunikation war klar, wie wichtig meinem Kater dieser natürliche Prozess war. Heute ist mir auch bewusst, wie wichtig er für mich war. Es mögen schlimme, traurige und hilflose Tage gewesen sein. Doch mit Abstand betrachtet - und ohne den akuten Schmerz von damals- ist es meine allerschönste Erfahrung die wir uns zuletzt gegenseitig schenkten. Nie möchte ich diese Zeit missen! Falls Sie sich dafür bereit fühlen und diesen Weg auch gemeinsam mit Ihrem Hund zu Ende gehen möchten, dann unterstütze ich Sie sehr gern, absolut religionsfrei, gemäss der sechs bekannten Sterbephasen.

Da eine Sterbebegleitung immer eine sehr intensive Zeit ist, wo ich auch nachts erreichbar sein möchte und so oft wie möglich für Sie da sein möchte, schätze ich es sehr, wenn Sie eine allfällige Begleitung im Voraus (soweit möglich) mit mir absprechen.

Kosten: Pauschal nach Aufwand und Absprache

Sehr ans Herz legen möchte ich Ihnen zu diesem Thema das Buch von Penelope Smith "Tiere erzählen vom Tod" erschienen im Reichel Verlag, ISBN 978-3-926388-76-6

Sterben ist ein Moment höchster Lebendigkeit - ein Moment, in dem der Mensch sich selber begegnet!