Eva Steiner
Hundetrainerin HIK
Trainingsspezialist Hund (in Ausbildung)
BLV anerkannte SKN Ausbildnerin
und NHB Fachperson
Tierkinesiologin NGL


eva.steiner@dogmind.ch
079 577 81 75

Kirchdorfstr. 3
3629 Jaberg

"Der Wunsch einen Hund zu halten, entspringt einem uralten Grundmotiv - nämlich der Sehnsucht des Kulturmenschen nach dem verlorenen Paradies."

Konrad Lorenz


Allgemeine Geschäfts- und Trainingsbedingungen

Alle Dienstleistungen von Dogmind Hundeschule und Therapie (auch an Menschen) unterliegen vollumfänglich diesen Bedingungen, sofern sie nicht durch schriftliche Vereinbarungen abgeändert oder ergänzt wurden.

Teilnahmeregeln:

Zum Hundekurs zugelassen sind nur gesunde Hunde. Hunde mit Durchfall, Erbrechen, Fieber, Wurmbefall, Husten oder anderen Krankheiten sind bitte im Interesse des kranken Hundes, wie auch wegen drohender Ansteckungsgefahr abzumelden. Dogmind hat das Recht einen augenscheinlich kranken Hund vom Training auszuschliessen. Ist Ihre Hündin läufig sprechen Sie sich bitte vor dem Kurs telefonisch mit mir ab, situativ ist die Teilnahme nicht grundsätzlich ausgeschlossen.

Die Verantwortung über den Hund bleibt während des Kurses wie auch beim Eintreffen und Verabschieden ausserhalb des Hundeplatzes vollumfänglich beim Hundhalter oder Hundehalterin. Haftung und Versicherung von Mensch und Hund ist Sache des Teilnehmenden. Im Kanton Bern ist eine gültige Haftplichtversicherung obligatorisch für Hundehaltende.

Die AGB's sind vor dem Kurs zu lesen und am ersten Kurstag unterzeichnet mitzubringen.


Trainingsregeln:

1. Hilfsmittel die direkte Strafmassnahmen für den Hund darstellen, sowie sämtliche Manipulationen die ihm Ängste oder Schmerzen bereiten sind strikte untersagt, dazu gehören:

-Würgehalsbänder ohne Stop, Stachelhalsbänder, Geschirre mit Zugwirkung unter den Achseln, Wurfketten, Elektroschockhalsbänder, Luftdruckhalsbänder etc.

2. Die Hunde sind vom Auto weg an der Leine zu führen. Die Leine darf nur auf Aufforderung der Trainingsleiterin entfernt werden.

3. Hunde welche an der Leine gehalten werden sollen nicht gemeinsam spielen, Individualdistanz beachten!

4. Die Hunde sollen versäubert zum Training erscheinen. Vor dem Training bitte 2-3h Futterabstinenz einhalten.

5. Hundekot muss auf und rund um den Hundeplatz aufgesammelt werden. Das Urinieren an Gerätschaften, Unterstand, und Material ist, wo möglich, zu unterbinden.

6. Das Rauchen auf dem Hundeplatz und während der Kursstunde ist zu unterlassen.

Bei Zuwiderhandlungen obgenannter Regeln behält sich Dogmind einen sofortigen Ausschluss, ohne Rückerstattung des Kursgeldes, vor.Ich bitte Sie pünktlich zu erscheinen um eine effiziente Lektion durch zu führen. Verspätungen gehen auf Kosten Ihrer Zeit.


Parken:

Die Parkplätze vor dem Trainingsplatz sind nur während der Kursstunde zu nutzen.


Kurskosten:

Die Kurskosten müssen vor Beginn des Kurses bezahlt werden.

Abmeldungen oder unentschuldigtes Fernbleiben:

Einzelstunden sind im Verhinderungsfalles 24 Stunden zum Voraus telefonisch oder via E-Mail abzumelden, ansonsten gilt der komplette Stundenansatz als geschuldet. Dies gilt auch für das Abossystem. Bei einem Rücktritt eines gebuchten Kurses bezahlen Sie wie folgt:

- bei einem Rücktritt innerhalb 30-56 Tage vor Kursbeginn: keine Kurskosten

- bei einem Rücktritt innerhalb 8-29 Tage vor Kursbeginn: 50% der Kurskosten

- bei einem Rücktritt innerhalb 7 Tage vor Kursbeginn: 100% der Kurskosten

Abosystem: Im Abosystem werden lediglich Rückerstattungen getätigt wenn Dogmind die versprochenen Kurse nicht durchführen kann. Im Verhinderungsfalle bitte bis 24 Stunden zum Voraus telefonisch oder via E-Mail abmelden. Ansonsten gilt die Stunde als geschuldet. Nicht eingelöste Gutscheine oder Abonnemente werden nicht zurückerstattet.

Rückerstattung der Kurskosten:
Bei Krankheit oder Verletzung von Mensch oder Hund wird in der Regel ein Ersatzkurs angeboten. Rückerstattung für nicht besuchte Lektionen erfolgen nur gegen Vorweisung eines Arztzeugnisses oder durch die Bescheinigung eines Tierarztes.

Bei einer Kursabsage ohne Alternativdatum durch Dogmind werden die versäumten Lektionen erstattet.


Kinesiologie, Therapieangebote und Abosystem:

Ich bitte Sie pünktlich zu erscheinen um eine effiziente Therapie durch zu führen. Verspätungen gehen auf Kosten Ihrer Zeit. Versicherung ist auch hier Sache des Klienten.

Zu Beginn einer Behandlung wird in einem persönlichen Gespräch Risiken und bestehende Probleme für die geplante Therapie abgeklärt. Falls Ihnen später weitere Problematiken in den Sinn kommen sind diese umgehen zu melden. Falls Sie schwerwiegende Angaben verschweigen welche zu einem Misserfolg beiträgt, lehnt Dogmind jede Verantwortung ab.

Einzelangebote sind nach der Behandlung bar zu bezahlen. Alle Abosysteme sind im Voraus zahlbar, Sie erhalten einen Wertgutschein welcher nach jeder Behandlung abgerechnet wird.

Im Abosystem werden nur Rückerstattungen gewährleisten falls Dogmind nicht mehr in der Lage ist die geschuldeten Angebote durchzuführen. Nicht eingelöste Gutscheine oder Abonnemente werden nicht zurückerstattet. Dafür sind Abo's von Dogmind unbegrenzt gültig und wo angegeben dürfen Sie diese sogar gemeinsam mit Ihrem Partner nutzen!

Therapiesitzungen sind im Verhinderungsfalle bis 24 Stunden zum Voraus telefonisch oder via E-Mail abzumelden, ansonsten gilt der komplette Stundenansatz als geschuldet. Dies gilt auch für das Aobssystem.


Dogmind behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB's jederzeit anzupassen oder zu ändern. Die Änderungen gelten ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Die aktuellste Version der AGB‘s ist auf der Homepage einsehbar. Kursteilnehmende, welche weiterhin Gebrauch von der Dienstleistung machen, erklären sich automatisch mit den aktuellsten Nutzungsbestimmungen einverstanden.

Januar 2015, Gerichtsstand Thun